Bald geht es los…..

„Wow wir haben schon Dezember“ dachte ich mir gestern als ich auf mein Handy schaute. Ja genau Dezember! Der letzte Monat des Jahres ist angebrochen, die Weihnachtsmärkte haben geöffnet, überall riecht es nach Weihnachtsgebäck und das Gewusel in den Innenstädten wird immer größer. Ich bin mittendrin, denn schließlich arbeite ich in der Innenstadt. Während der Arbeitszeit denke ich an nichts anderes als daran das in gut drei Wochen mein letzter Arbeitstag für dieses Jahr ist und ich einen Tag später schon im Flieger Richtung Finnland sitze.

Mein Amazon-Account ist auch wieder freigeschaltet und ich werde meine letzten Einkäufe Anfang nächster Woche von daheim erledigen. Hoffentlich liefern die Paketdienste noch zuverlässig, ist vor den Weihnachtsfeiertagen ja nicht selbstverständlich – leider!

Jetzt während der Arbeitszeit Versuche ich einige Dinge für mich persönlich zu klären, wie z.B die Frage wie viel Geld ich mitnehmen oder aber auch die Frage ob ich ein 13 Zoll Notebook oder lieber ein Tablet mit Tastatur kaufen soll für meine Reise – billiger wäre in jedem Fall das Tablet, praktischer das Notebook. Dann stellt sich aber die Frage welches? Lieber ein MacBook oder doch ein Windows Notebook wie das Asus Vivobook? Viel Zeit für meine Entscheidung bleibt mir nicht mehr. Und auch wenn ich nicht so viel vorrausplanen wollte stellt sich mir z.B die Frage wo ich nächtigen soll? Hotel? Meisten ziemlich teuer! Hostel? Zu viele Leute in einem Raum – das mochte ich schon bei Klassenfahrten nicht! Airbnb? Habe ich bereits positive Erfahrungen mit gemacht und werde ich im Hinterkopf behalten. Oder einfach im Zug schlafen? Auf gewissen Langstrecken sicher eine günstige Alternative.

Über Nacht reisen und am Morgen danach ausgeruht ankommen, was gibt’s besseres? An den meisten Bahnhöfen kann man duschen somit wäre das auch kein Problem.

Am Ende mache ich mir völlig unnötig Gedanken darüber, weil wie heißt es so schön: „erstens kommt es anders, zweitens als man denkt“

Ich würde mich freuen von Euren Erfahrungen zu lesen, vielleicht habt Ihr ja den ein oder anderen Tipp für mich!?

Bis dann

Amar

4 Kommentare zu „Bald geht es los…..

  1. …du weißt doch bestimmt wo du überall hin willst.. versuche es doch mal mit privaten Pensionen 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Hi engy, vielen Dank für deinen Kommentar. Ja so eine grobe Richtung habe ich aber ich will auch flexibel bleiben deshalb möchte ich nicht unbedingt viel im vorraus buchen. Private Pensionen wären eine gute Alternative – also im Prinzip so etwas wie bei Airbnb. Mal sehen was sich unterwegs so finden lässt.

    Gefällt mir

  3. …ja dann drücke ich dir einfach mal die Daumen, dass deine Tour so wird, wie du sie dir vorgestellt hast… und noch viel besser! Gute Reise 🙂 …L*Grüssle engy

    Gefällt 1 Person

  4. Danke 🙂 von meiner Reise wird es hier auch sehr viel zu lesen geben und ich werde ganz viele tolle Bilder hochladen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close